Die 10 besten Studentenjobs – Teil 1: Promotion Jobs

11/09/2018 | 0 Kommentare

Wir stellen vor: Die 10 besten Studentenjobs – Teil 1: Promotion Jobs

Du bist auf der Suche nach einen Nebenjob, hast aber keine Lust Regale aufzufüllen, dich an der Kasse zu langweilen oder als Werkstudent mit 450€ abgespeist zu werden, obwohl du eigentlich den Großteile der Arbeit machst?

Studiwork stellt in dieser Reihe die beleibtesten und effizientesten Nebenjobs vor, wenn es darum geht möglichst schnell dein Portemonnaie zu füllen.

In diesem Artikel: Studentenjob Promotion – Nebenverdienst mit Werbeaktionen

Unternehmen jeder Größe sind auf effektive Werbung angewiesen. Der Bedarf ist also riesig.

Wir möchten dir hier vorstellen, was dich erwartet, wie ein typischer Job aussieht und wie du deinen Promotion-Job findest.

Der typische Einsatz als Promotion-Personal

Im Gegensatz zu vielen anderen herkömmlichen Nebenjobs findet der Einsatz als Promoter selbstverständlich hauptsächlich draußen statt. Üblicherweise wirst du in Einkaufzentren, gut besuchten Fußgängerzonen und öffentlichen Plätzen wie zum Beispiel Bahnhöfen eingesetzt.

Übliche Tätigkeiten als Promoter

Guerilla Marketing Aktionen

Du unterstützt eine möglichst auffällige, meist auch ungewöhnliche Art und Weise, ein neues Produkt zu promoten und somit möglichst viel Aufmerksamkeit zu gewinnen. Oftmals hat die eigentliche Aktion sogar wenig mit dem beworbenen Produkt zu tun und hat als primäres Ziel im Gedächtnis zu bleiben. Gerne wird diese Form des Straßen-Marketings von Unternehmen genutzt, welche ihre Markenbekanntheit steigern möchten.

Standbetreuung

Auch für die Standbetreuung werden gerne Studenten eingesetzt. Hierbei handelt es sich meistens um Aktionen über den ganzen Tag hinweg. Als Basis dies ein Stand des werbenden Unternehmens, meist in Form mehrerer Tische, Schirmen und einem Element zum Anziehen von Besuchern, wie z.B. einem Glücksrad. Du hältst dich vorwiegend am Stand oder in einem kleinen Radius um den Stand herum aus, verteilst Flyer und Goodies und versuchst insgesamt den Werbestand mit leben und Besuchern zu füllen.

Flyern

Hier ist das traditionelle Verteilen von Flyer aus der Straße gemeint, nicht das Verteilen von Wurfsendungen, wie dies beim Austragen von Werbebroschüren der Fall wäre.

Diese Aktionen finden meistens ganz ungezwungen und eher ohne viel Aufwand statt. Nach Vereinbarung des Treffpunktes wirst du unterwegs von der werbenden Firma mit dem Werbematerial ausgestattet und erhältst einen ungefähren Richtwert, wie viele Flyer unter die Leute gebracht werden sollen. Meist seid ihr in einer kleinen Gruppe unterwegs, welche sich dann aufteilt, sodass jeder Beteiligte einen gewissen Radius übernimmt.

Einsatzzeiten und Dresscode

Um den Dresscode musst du dir im Normalfall keine Sorgen machen. In der Regel reicht normale und legere Alltagskleidung aus.

In nahezu allen anderen Fällen wird entsprechende Kleidung vom Veranstalter gestellt, z.B. dann wenn mit einem Maskottchen geworben werden soll.

Der Job gehört, was die Arbeitszeiten angeht, wohl zu einem der individuellsten. Meist spielt sich das ganze am Wochenende ab, mitunter auch über 2 Tage. Das bedeutet, dass der Veranstalter das Promotionpersonal für 2 Tage bucht. Anschließend ist dein Job bei diesem Kunden auch schon wieder beendet.

Auch hier zeigt sich die Unregelmäßigkeit dieses Jobs. Deine Arbeitgeber wechseln meist ständig.

Je nach Aktion kann es auch zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten kommen. Ebenfalls ist es denkbar, dass eine Aktion bereits nach 2 Stunden wieder beendet ist. Meist wird hier ein Pauschallohn gezahlt, sodass sich der Job für dich lohnt.

Wie finde ich einen Job als Promoter?

Wie kann ich als Promoter eingesetzt werden.

Du arbeitest in diesem Bereich meistens auf freiberuflicher Basis. Das bedeutet, dass der Arbeitgeber dich für eine einzelne Aktion anmeldet. Damit hast du jedoch in der Regel nichts weiter zu tun, außer die persönlichen Informationen zukommen zu lassen.
Jobs findest du entweder per Ausschreibung direkt bei den werbenden Firmen oder über Portale und Jobbörsen. Auch wir sind an zuverlässigen und motivierten Studenten interessiert, welche gefallen an diesem Job finden könnten.

Als Promoter über Studiwork arbeiten

Studiwork vermittelt Promotionpersonal. Das bedeutet für dich, dass du nur dann einen Job erledigen musst, wenn es dir zeitlich passt. Du kannst dir aktuelle Jobangebote zusenden lassen und dich bei Interesse bewerben oder einfach von Zeit zu Zeit die Jobliste durchstöbern.

Jobs werden täglich aktualisiert. Ein interessanter Job kann also schon in der nächsten Stunde vergeben sein. Ebenso kann natürlich auch der nächste passende Job gleich darauf veröffentlicht werden.

Wir haben dein Interesse geweckt?

Registriere dich als Promoter bei Studiwork und arbeite dann, wenn es dir passt.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.