Umzug nach Berlin? 3 Tipps, um nach Berlin umzuziehen

19. April 2021

Umzug nach Berlin geplant? Damit der Umzug nach Berlin gelingt, sind ein paar Dinge zu beachten.

Umziehen nach Berlin kann sich von anderen Umzügen etwas unterscheiden, sowohl in positiver als auch in negativer Weise. Wir haben 3 Eigenheiten für dich zusammengetragen, welche den Umzug nach Berlin etwas anders gestalten können.

Umzugswagen in Berlin parken – unbedingt mit Halteverbotszone

Umzug Berlin Parken Halteverbot

In vielen Städten kann man bei der Ankunft den Umzugswagen erst einmal abstellen und sich erholen. Danach kann in Ruhe das Ausladen des Umzugswagens in Angriff genommen werden.

In Berlin musst du damit Rechnen, das absolut kein Platz für das Abstellen deines Umzugs-LKW vorhanden ist. Entweder ist überhaupt keine Parkgelegenheit vorhanden, es gibt zu wenig Platz für den LKW oder alle Parkplätze sind belegt. Achte auch darauf, dass das Parken in zweiter Reihe zuletzt weiter eingeschränkt wurde, auch bei Lieferungen.

Das vorherige beantragen einer Halteverbotszone mag auf den ersten Blick teuer erscheinen, es ist jedoch oftmals die einzige Möglichkeit, den Umzug nach Berlin erfolgreich abzuschließen.

Umzugshelfer in Berlin gesucht?

Umzug nach Berlin Beitrag

Es kann sein, dass du vor Ort noch keine oder nicht genug Bekannte hast oder diese schlicht keine Zeit haben. Das ist jedoch kein Grund um unbedingt eine teure Firma zu beauftragen. Wusstest du, dass du in kürzester Zeit studentische Umzugshelfer aus Berlin finden kannst? Viele Studenten tragen dir auch spontan den Inhalt deines Umzugswagens in die Wohnung. Wenn du also wenig Zeit hast, z.B. wenn wie beschrieben die Parksituation drängt, kannst du studentische Umzugshelfer suchen und deinen Transporter schnell entladen lassen. Du findest Umzugshelfer aus Berlin z.B. bei uns. Studentische Umzugshelfer in Berlin gesucht?

Anmeldungen beim Umzug nach Berlin

Umzugs nach Berlin Ratgeber

Wie du sicherlich gehört hast, dauert in Berlin alles etwas länger. 2 Dinge solltest du hier unbedingt auf dem Schirm haben. Nach dem Umzug hast du 2 Wochen, um dich anzumelden. Ein Termin zur Anmeldung ist oftmals jedoch erst in einem Monat zu haben. Buche also am besten schon rechtzeitig vor dem Umzug nach Berlin einen Termin beim Bürgeramt. Wenn du ohne Termin erscheinst, solltest du für die Ziehung einer Wartenummer ca. 1 Stunde vor Öffnung da sein.

Das gleiche gilt, wenn du dir ein Auto zulegen willst oder dein altes Auto ummelden willst. Die Zulassungsstellen sind meist derart überlastet, dass hier ebenfalls mit langen Wartezeiten zu rechnen ist. Von den 2 zuständigen stellen, können einige Angelegenheiten zusätzlich nur in einem Amt bearbeitet werden. Unter Umständen musst du dafür durch die ganze Stadt und kannst bis zu 2h Fahrzeit einplanen.

Kontaktiere uns!

Sicher ist sicher! Bei allgemeinen Anfragen bist du hier richtig.

Nachricht schreiben

Weiterlesen