Renovierungshilfe Stuttgart

Vermittlungsgebühr berechnen:
Vermittlungsgebühr (Gesamt)
0.00 €
Kostenlos anmelden

verwalte deinen Renovierungshilfe Auftrag in deinem persönlichen Profil bei Studiwork

jetzt anmelden
Anzeige kostenfrei schalten

für die Schaltung deiner Renovierungshilfe Anzeige nehmen wir keine Gebühren!

wie funktioniert's?
Gebühren nur bei Erfolg

Vermittlungsgebühren entstehen nur wenn passende Helfer gefunden wurden

Angebot anfordern
Wir helfen auch in Coronazeiten!

So funktioniert's

Klicke auf Symbole für weitere Infos
Bestellung
Vermittlung
Bestätigung
Einsatz
Bezahlung
1. Bestellung
Bestellen Sie Ihre Renovierungshilfe ganz leicht in wenigen Schritten per Online-Buchung.
2. Vermittlung
Sie erhalten die Kontaktdaten der Renovierungshelfer in Ihrem Account. Ausgewählte Helfer erhalten Ihre Kontaktdaten. Dauer: gewöhnlich max. 24h.
3. Bestätigung
Die vermittelten Renovierungshelfer kontaktieren Sie persönlich, um den Auftrag zu bestätigen und Details zu besprechen.
4. Auftrag
Zum gewünschten Termin stehen die Renovierungshelfer vor Ihrer Tür und führen alle gewünschten Leistungen durch.
5. Bezahlung
Erst nach erfolgreich erledigtem Auftrag erhalten Sie von uns eine Rechnung über die Vermittlungsgebühren. Die Helfer werden direkt nach dem Einsatz von Ihnen zum ausgemachten Stundenlohn in bar bezahlt.

Renovierungshilfe Tarife im Detail

Vermittlungsgebühr

  • Gebühr
    Anzeigenschaltung kostenfrei
    Vermittlungsgebühr pauschal pro Person (nicht pro Stunde!)
    Erfolgsbasiert (nur bei erfolgreicher Vermittlung)
  • Bezahlung
    Per Überweisung direkt an Studiwork auf Rechnung
Gebühr pro Person
Einsatz bis 2h12,00 €
Einsatz bis 1 Tag15,00 €
Einsatz bis 3 Tage25,00 €
Einsatz bis 7 Tage50,00 €
Einsatz bis 30 Tage75,00 €
Einsatz langfristig100,00 €

Bezahlung des Personals

  • Personallohn
    Wird von dir bei der Anzeigenerstellung selbst festgelegt (ab 10€/h)
  • Bezahlung
    Direkt an das Personal in Bar vor Ort oder per Überweisung
Anzeige erstellen

Renovierungshilfe in Stuttgart - Leistungen im Überblick

Endlich in die eigenen vier Wände einzuziehen ist ein wahnsinnig tolles Gefühl. Von Zeit zu Zeit sind jedoch einige Arbeiten notwendig, um das heimische Gefühl aufrechtzuerhalten. Diese Arbeiten können vielseitig sein. Doch nicht nur nach einem gewissen Zeitraum, auch bevor man einzieht können diese Arbeiten fällig werden. Man muss die Wohnung selbts aufpeppen oder durch handwerkliche Unterstützung die Wohnung renovieren lassen. Dabei stellen sich jedoch etliche Fragen. Man will natürlich einerseits billig renovieren, andererseits möchte man selbstredend Hilfe bei der Renovierung, die sowohl fachmännisch als auch tatkräftig anpackt. Es sollte bestensfalls also eine günstige Renovierungshilfe sein, die jedoch ihre Arbeit engagiert und motiviert eledigt.

Dies mag zu Beginn etwas verwirrend wirken, doch studentische Hilfskräfte benötigen oftmals einen Nebenverdienst, um ihre Ausgaben zu decken. Daher packen sie ihre Jobs auch dynamisch, motiviert und voller Eifer an. Sie sind billiger als Facharbeiter, können jedoch diese Art der Arbeit auch einwandfrei erledigen. Sie sind daher eine erstklassige Hilfe bei Renovierungsarbeiten.

Renovierungsarbeiten in Stuttgart

Ob Tapete entfernen, Teppichboden entfernen, für die Hilfskräfte stellt dies kein Problem dar. Das Renovieren in Stuttgart wird durch sie nahezu optimal gestaltet. Die Renovierubgshilfe in Stuttgart ist durch die vielen Studenten prall gefüllt und wartet voller Motivation auf allerhand Aufträge. Ebenso Umbauarbeiten für Geschäftsräume, Laminat verlegen, alles kein Problem.

Malerarbeiten Stuttgart

Auch solche Arbeiten werden stets zuverlässig von den Studenten geleistet. Viele kennen sich in diesem Bereich besonders gut aus, da sie in ihren eigenen Wohnungen auch streichen mussten. Ob Zimmerwände streichen, Fenster streichen, Türen streichen, alles kann von ihnen koloriert werden. Falls also ein Maler in der Nähe Stuttgarts Aushilfe sucht, so ist er bei Studenten an der genau richtigen Adresse. Diese könnnen ebenso die Hausfassade streichen, die Decke streichen oder die Wände streichen, worin die meisten schon sehr geübt sind. Wenn der lokale Maler also Personalmangel, gerade auch in solch schwierigen Zeiten, verkraften muss und Maler für Wohnungen oder Maler für Häuser sucht, einfach mal mit Studenten probieren. Wenn ein neuer Anstrich nötig wird, so haben viele dies schon selbst praktiziert und werden hierbei nicht viel falsch machen können. Einen Maler zu finden wird in Stuttgart definitiv also kein Problem sein. Günstig renovieren lassen, die Fassade streichen lassen oder kleinere Schönheitsarbeiten in Stuttgart ganz ohne Probleme von Studenten erledigen lassen. Diese werden niemanden enttäuschen wollen, da sie gleichwohl auf das Geld angewiesen sind und sich somit regelrecht in die Arbeit reinhängen werden. Das Problem, wer die Fassade streichen soll, gehört somit der Vergangenheit an. Malerarbeiten für Büro und Gewerbe? Kein Problem! Doch nicht nur für Malerarbeiten können die Studenten eingesetzt werden, auch als Tapezierer sind sie durchaus geeignet. Diverse Tapezierarbeiten, gerade das Tapezieren in Stuttgart, sind optimal für diese Kräfte. Wenn sie also eine Malerfirma in Stuttgart besitzen, dann aufgepasst, werfen Sie doch mal ein Auge auf die Studenten!

Renovierungshilfe Stuttgart

Die lokal Studierenden sind also nicht nur als Anstreicher in Stuttgart oder für den Fassadenanstrich geeignet, sie haben noch einiges mehr zu bieten, denn auch Schönheitsreparaturen in Stuttgart führen sie prima aus. Dabei werden einige Gebiete von ihnen abgedeckt. Beispielsweise können sie Löcher verspachteln, den Teppichboden verlegen und vieles mehr. Gerade Spachtelarbeiten sind zumeist sehr teuer wenn sie von Meistern ausgeführt werden. Diese Arbeit ist im Grunde genommen jedoch nicht derart schwierig auszuführen. Daher können Sie mithilfe von Studenten einen ganze Berg an Geld sparen.

Fazit und Vorteile

Die studentischen Hilfskräfte mögen noch am Anfang ihrer Karriere stehen und noch nicht die Erfahrung besitzen wie so manch eingearbeiteter Meister, doch jeder hat einmal ganz klein angefangen. Zudem stecken sie noch nicht in der Lethargie des Alltags fest. Sie besitzen ein hohes Interesse an der Tätigkeit, vielleicht auch gerade deshalb, weil sie später einmal in diesem Tätigkeitsbereich ihre Zukunft sehen. Ebenso kann der Unternehmer davon profitieren, denn durch die Aufnahme und Beschäftigung dieser Kräfte steigert er, auch durch den akuten Fachkräftemangel, sein Ansehen. Er bessert also seinen Ruf auf. Die frische und motivierte Hilfkraft kommt neu in das Unternehmen. Sie befindet sich noch nicht in eingefahrenen Bahnen und Routinen. Die Hilfskraft bringt einen neuen Blickwinkel mit und betrachtet die Abläufe divers. So ist es möglich, dass sie verschiedene Verbesserungsvorschläge einbringen kann, da sie unvoreingenommen ihre Tätigkeit aufnimmt. Zudem sind sie sehr flexibel, da sie sich ihre Zeit meist selbst einteilen könnne. Beachtet werden muss lediglich, dass die wöchentliche Arbeitszeit von 20 Stunden nicht überschritten werden darf. Hierbei muss dementsprechend auf die Sozialabgaben geachtet werden. Eine weitere Beschäftigungs-Variante wäre die 450-Euro-Basis. Alle haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Jedenfalls steht letztenendes fest, dass es nahezu keine Gründe gibt, warum ein Unternehmer keine studentische Hilfslraft einstellen sollte. Es gibt fast nur Vorteile für beide Seiten des Beschäftigungsverhältnisses. Es lohnt sich!

Rückruf vereinbaren
Angebot anfordern
Hilfe & Support