Einkaufshilfe & Einkaufsservice Dresden

Studentischer Einkaufsservice Dresden
Stundenlohn ab 10€/h
Vermittlungsgebühr berechnen:
0.00 €
Vermittlungsgebühr
Personal × Tarif
bezahlt per Rech­nung nach dem Auf­trag an Studiwork
Helferlohn
Personal × Stundenlohn × Stunden
bezahlt in Bar oder per Über­wei­sung direkt an das Per­sonal
Wir helfen auch in Coronazeiten!
Unsere Studentenvermittlung vermittelt Ihnen in Dresden zuverlässige Studenten als Einkaufshilfe. Wir sind kurzfristig und spontan an 365 Tagen verfügbar. Unser Einkaufsservice Dresden bedient vorwiegend Senioren und stellt Einkaufshilfen für ältere Menschen oder Personen mit Behinderungen.

Einkaufshilfe in Dresden gesucht? So geht’s :

Klicke auf Symbole für weitere Infos
Bestellung
Vermittlung
Bestätigung
Einsatz
Bezahlung
1. Bestellung
Buchen Sie Ihre Einkaufshilfe Online und geben Sie Ihre Wünsche an.
2. Vermittlung
Sie erhalten in der Regel in wenigen Stunden die Kontaktdaten Ihres Helfers.
3. Bestätigung
Unser Helfer wird den Einsatz per E-Mail bestätigen.
4. Auftrag
Zum Wunschtermin steht der Helfer vor der Tür um den Einkauf durchzuführen.
5. Bezahlung
Sie können die Hilfe entweder vorab Bar bezahlen und den Ausweis einbehalten oder mit dem Helfer vereinbaren das Geld auszulegen. Über die Gebühr erhalten Sie nach dem Auftrag eine Rechnung von uns.

Das könnte Sie interessieren

Hilfe beim Einkaufen in Dresden nach Ihrem Bedarf

Preise pro Person | inkl. Mwst. | zzgl. Helferlohn
einmalig
Einsatz bis 1 Tag
5,00 €
mehrmalig
Einsatz bis 30 Tage
20,00 €
Einsatz langfristig
50,00 €

Studiwork vermittelt Studenten als Einkaufshilfe in Dresden

Schnell kann sich das eigene Leben verändern und plötzlich ist man bei alltäglichen Aktivitäten wie dem Einkaufen auf fremde Hilfe angewiesen. Dazu vermitteln wir studentische Hilfskräfte, die als Einkaufshilfe für Menschen mit Behinderung oder Einkaufshilfe für Senioren fungieren. Mit dem Einkaufsservice in Dresden leisten Studenten nicht nur einen solidarischen Beitrag für Mitmenschen, sondern können sich auch mit der Hilfe beim Einkaufen etwas für das Studium dazuverdienen.

Völlig unkompliziert bringt Studiwork Studenten und Menschen mit Handicap zusammen, die auf studentische Einkaufshilfe in Dresden angewiesen sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob die betreffende Person im Rollstuhl sitzt oder bettlägerig ist. Die Einkaufshilfe für Lebensmittel kann auch für Menschen sehr nützlich sein, die eine geistige Behinderung haben und auf fremde Hilfe beim Einkaufen angewiesen sind. Somit profitieren am Ende beide Seiten vom Einkaufsservice für Lebensmittel. Senioren und Menschen mit Behinderung können ganz leicht eine Einkaufsliste zusammenstellen und diese an die vermittelte Studentenkraft von Studiwork weitereichen.

Da Studenten in der Regel wenig Geld haben und sowieso einkaufen gehen müssen, ist die Hilfe für Senioren beim Einkaufen eine willkommene Abwechslung, die zudem ein gutes Gefühl bei den Auszubildenden im Studium schafft. Durch die Einkaufshilfe in Dresden können ältere Menschen und Menschen mit körperlichen Einschränkungen ab sofort mehr Freiheit erleben, ohne auf einen ambulanten Pflegedienst angewiesen zu sein. Bedürftige können vor dem Einkauf das Geld bequem auslegen oder den Einkauf nach Abgabe der Lebensmittel und Vorlage des Kassenbons in bar bezahlen. Damit entsteht für beide Seiten eine Win-Win-Situation.