Wie und wann werden die Umzugshelfer und Studiwork bezahlt?

25/05/2017 | 1 Kommentar

Was kosten Umzugshelfer und wie erfolgt die Bezahlung?

Unsere Umzugshelfer werden generell immer direkt durch Sie als Kunden vergütet. Dazu steht es Ihnen frei, ob Sie die studentischen Helfer per Überweisung oder in bar bezahlen möchten.

Die Vermittlungsgebühr seitens Studiwork wird nach dem Umzug in Rechnung gestellt und ganz normal per Banküberweisung bezahlt. Bitte entrichten Sie die Gebühr nicht an die Umzugshelfer.

Die Art der Bezahlung kann im Bestellformular bestimmt werden. Es wird immer nur die tatsächlich geleistete, reelle Arbeitszeit vergütet. Dies gilt sowohl für Umzüge, die mehr Zeit als geplant in Anspruch nehmen, als auch dann, wenn es schneller geht.

zurück zur Umzugshelfer Bestellung

Die Umzugshelfer Kosten im Detail – Wer bekommt was und wie viel?

Wenn Sie bei Studiwork eine Umzugshilfe buchen, bestimmen Sie den Lohn der Helfer. Beachten Sie die Trennung von Vermittlungsgebühr und Helferlohn!

Zu beachten)

Der Umzug dauert weniger als 3 Stunden: mindestens 12€/h
Der Umzug dauert länger als 3 Stunden: mindestens 10€/h
Der Lohn wird von Ihnen direkt an die Helfer gezahlt, nicht an Studiwork.

Gebühren)

Dauer bis 3 Stunden: einmalig 12,95€ pro Person
Dauer bis zu einem Tag: einmalig 14,95€ pro Person

Die Vermittlungsgebühr wird nach dem Umzug in Rechnung gestellt. Zuvor erkundigen wir uns, ob alles zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Erst dann werden wir eine Rechnung über die Vermittlungsgebühr an Ihre hinterlegte E-Mail Adresse senden.

  • Wir empfehlen bei sehr kurzen Einsätzen, zum Beispiel dem Transport einer Waschmaschine von der Straße in den 5. Stock, einen etwas höheren Stundenlohn. Hier könnte man pauschal z.B. 15€ ansetzen.
  • Generell gilt: Je größer die Stadt, und je besser die Erreichbarkeit, desto geringer kann der Lohn ausfallen. Wir beraten Sie im Zweifelsfall gerne.

Mehr Infos gewünscht?

Diese Tätigkeiten können unsere Helfer erbringen

Wie kann ich Details mit den Umzugshelfer klären?

In welchen Städten bieten wir studentische Umzugshilfe?

Noch Unklar? Ein praktisches Beispiel:

Frau Müller bestellt Umzugshelfer für Berlin bei Studiwork. Am 12.07. soll es soweit sein. Da nicht genau abzuschätzen ist, wie lange der Umzug dauern wird, entscheidet sich Frau Müller für das Umzugs-Paket M (bis 1 Tage). Sie schätzt die Dauer auf ca. 8 Stunden und bestellt online 3 Umzugshelfer. Der Stundenlohn wird von ihr auf 10€ festgelegt. Als Zahlungsweise wählt Frau Müller die Barzahlung. Am Umzugstag packen die Helfer fleißig mit an und sind bereits nach 6 Stunden fertig. Dementsprechend müsste Sie lediglich 60€ an jeden studentischen Helfer abdrücken. Da sie mit der Leistung zufrieden war, legt Sie noch einmal 10€ Trinkgeld oben drauf.

Am nächsten Tag erhält Frau Müller eine E-Mail von Studiwork, in der wir uns nach der Arbeitsleistung unserer Umzugshelfer erkundigen. Hier kann Sie direkt mit einem Klick jeden Helfer bewerten.

Erst jetzt schicken wir unsere Rechnung. Diese beinhaltet die Vermittlungsgebühr, entsprechend der Bestellung. Hier wurden von Frau Müller 3 Helfer für einen Tag gebucht. Folglich werden 3 mal 14,95€ berechnet. Die Vermittlungsgebühr kann jetzt in aller Ruhe, nachdem der erste Umzugsstress verflogen ist, bequem per Überweisung beglichen werden.

1 Kommentar
  1. Vielen Dank für die umfassende Darstellung – da bleiben keine Fragen offen! Thumbs up!

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.