Lohn & Bezahlung der Inventurhilfen

18/12/2019 | 0 Kommentare

Wie erfolgt die Bezahlung der Inventur-Helfer?

Die Bezahlung der Inventurhelfer erfolgt vollständig nach Ihrem Ermessen. Sie können sowohl den Stundenlohn, als auch die Zahlungsweise festlegen. Die Helfer können entweder direkt in Bar gegen eine Quittung oder per Überweisung entlohnt werden.

Inventurhelfer von Studiwork werden generell direkt von Ihnen als Auftraggeber bezahlt. Lediglich die Gebühren werden an Studiwork geleistet.

Die Höhe des Stundenlohns kann von Ihnen bestimmt werden und sollte sich an Komplexität der Tätigkeit und der Dauer orientieren. Für eine grobe Einschätzung erhalten Sie während der Buchung eine automatische Unterstützung, indem Ihnen die gewöhnliche Resonanz der Helfer aufgrund von Erfahrungswerten angezeigt wird. Stundenlöhne beginnen aktuell bei 10€/h (Stand Dez. 2019).

Bei Wahl der Barzahlung wird das Personal nach erledigter Arbeit direkt vor Ort entlohnt.

Bei Bedarf können Ihnen die Helfer eine Quittung ausstellen. Wir bitten Sie dazu einen Vordruck vorzubereiten. Sie können wahlweise einen eigenen Vordruck oder den von Studiwork bereits gestellten Vordruck aus Ihrem Kundenaccount nutzen.

Bei Wahl der Bezahlung per Überweisung bitten wir Sie sich vorab oder während des Einsatzes die Bankdaten der eingesetzten Inventurhilfen geben zu lassen. Bankdaten werden bei uns aus Datenschutzgründen nicht elektronisch übermittelt.

Die Entrichtung der Vermittlungsgebühr erfolgt direkt an Studiwork und darf nicht an die Helfer ausgezahlt werden.

Sie erhalten nach dem Auftrag eine vollständige Rechnung aller Gebühren. Diese werden Ihnen bereits bei der Buchung vollständig angezeigt.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.