Was ist der Unterschied zwischen MyJob Stellenanzeigen und JobBooster?

  1. FAQ
  2. Hilfe für Arbeitgeber
  3. Stellenanzeigen & JobBooster

Stellenanzeige vs. JobBooster – Wo sind die Unterschiede?

Studiwork bietet mit den MyJob- Stellenanzeigen und dem JobBooster 2 Arten von Stellenanzeigen an, welche sich grundlegend unterscheiden.

MyJob Stellenanzeigen sind vollwertige Stellenanzeigen, mittels welchen eine detaillierte Stellenbeschreibung, Tätigkeitsbereiche und ein Unternehmensprofil präsentiert werden können.

Studiwork Stellenanzeigen richten sich an Unternehmen, welche eine möglichste große und gleichzeitig definierte Zielgruppe erreichen möchten. Die Kontaktmöglichkeit für Bewerber wird direkt in der Stellenanzeige hinterlegt.

Der Studiwork JobBooster ist eine Unterstützung für bereits vorhandene Stellenanzeigen. Diese Stellenanzeigen, welche bereits bestehen, können sich entweder auf der eigenen Firmen-Website befinden oder auf einer beliebigen anderen Internetseite, vorzugsweise in einer Jobbörse.

JobBooster sind Kurzanzeigen, welche lediglich den Titel und eine Kurzinfo zum Job ermöglichen. Von dir wird bei der Schaltung des JobBoosters auf Studiwork ein Link hinterlegt, welcher Besucher auf die gewünschte externe Stellenanzeige weiterleitet.

Studiwork JobBooster bringen bereits bestehenden Stellenanzeigen auf anderen Plattformen und Internetseiten zusätzliche Besucher, indem sie diese von Studiwork weiterleiten.

JobBooster richten sich an alle, welche bereits eine oder mehrere laufende Stellenanzeigen im Internet haben, mit dem Ergebnis bisher jedoch nicht zufrieden sind. Studierende und Absolventen, welche sich auf Studiwork aufhalten, werden so auf deine Anzeige aufmerksam.

Ein JobBooster eignet sich insbesondere für Anzeigen, welche auf einer geschalteten Jobbörse in Konkurrenz mit vielen anderen, ähnlichen Jobs aus der gleichen Branche stehen.

War dieser Artikel hilfreich?

Weiterlesen